media markt s 7 AOK: Die Arbeitswelt 4.0 ist längst daErste Ergebnisse des Innovationsprojekts „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“

Hannover (ots) – Die Digitalisierung ist in niedersächsischen Unternehmen angekommen und wandelt die Arbeitswelt rapide. Die Beschäftigten spüren den Wandel an ihren Arbeitsplätzen und im Arbeitsalltag. Veränderungen sind die neue Konstante, mit denen die Unternehmen und Arbeitnehmer umgehen müssen. Diese ersten Ergebnisse stellte die AOK Niedersachsen am Donnerstag im Rahmen ihres Innovationsprojekts „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“ vor. Gemeinsam mit 21 namhaften Unternehmen aus Niedersachsen untersucht sie, welche Auswirkungen die fortschreitende Digitalisierung auf die Gesundheit der Beschäftigten hat.

Das Innovationsprojekt wurde in Partnerschaft mit dem Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie mit Unterstützung vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ins Leben gerufen. Das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) begleitet das bis 2021 laufende Innovationsprojekt mit einer unabhängigen wissenschaftlichen Studie.

Ziel ist, das betriebliche Gesundheitsmanagement flexibel und zukunftsfähig zu gestalten. „Nur wenn wir verstehen, welche Veränderungen die Digitalisierung bei den Menschen hervorruft, können wir Einfluss auf ihre Gesundheit nehmen“, erklärt der AOK-Vorstandsvorsitzende Dr. Jürgen Peter. Neue Fähigkeiten seien heute wichtig: Führung auf räumliche Distanz, die Führungskraft als Coach und Gestalter in Veränderungsprozessen. „Rollen verändern sich – ein neuer Typ Führung ist gefragt“, so Peter.

„Die Digitalisierung muss auch zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen der Beschäftigten genutzt werden“, sagte Niedersachsens Sozial- und Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann. Es sei erfreulich, dass sich so viele verschiedene Unternehmen am Innovationsprojekt „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“ beteiligen. „Gute Arbeitsbedingungen sind auch ein wichtiger Beitrag zur Fachkräftesicherung im Gesundheitswesen“, betonte Dr. Carola Reimann.

„Die Motivation und Ideen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind Schlüsselfaktoren für die erfolgreiche digitale Transformation im Betrieb. Das betriebliche Gesundheitsmanagement dient dazu, sie bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen entscheidend zu beteiligen“, sagte Staatssekretär Stefan Muhle vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Das Projekt wird von den Unternehmerverbänden Niedersachsen (UVN) sowie dem Deutschen Gewerkschaftsbund Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt (DGB) sozialpartnerschaftlich begleitet.

Dr. Volker Müller, Hauptgeschäftsführer der Unternehmerverbände Niedersachsen erklärte: „Das Projekt zeigt, dass die Unternehmen sich auf die Veränderungen durch die Digitalisierung einstellen. Die Arbeitswelt 4.0 erfordert jedoch eine Anpassung der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Wir müssen daher schnellstmöglich Arbeitszeit- und Arbeitsschutzgesetz flexibler gestalten. Diese sind noch im letzten Jahrhundert stehengeblieben und spiegeln nicht die Realität im Jahr 2018 wider

mediamarkt notebook elektronik 01 computer amazon

.“

Dr. Mehrdad Payandeh, Vorsitzender des DGB-Bezirks Niedersachsen – Bremen – Sachsen-Anhalt, betonte, die ersten Ergebnisse dieses wichtigen Projekts untermauerten zentrale Forderungen der Gewerkschaften: „Damit die Digitalisierung dem Menschen dient und nicht umgekehrt, braucht es ausgehandelte Regeln und mehr Beteiligungsrechte für die Beschäftigten. Gute Aus- und Weiterbildung ist das A und O, wenn Unternehmen die Digitalisierung gesund bewältigen wollen.“

Im kommenden Jahr werden gemeinsam mit den Beschäftigten Chancen und Risiken der Digitalisierung für das Wohlbefinden und die Gesundheit am Arbeitsplatz analysiert. Das Projekt der AOK Niedersachsen wird in drei Jahren mit der Veröffentlichung einer unabhängigen Studie des SOFI abgeschlossen

h 2566 bp media markt 1 tb festplatte media markt mediamarkt friedrichshafen

.

Weitere Informationen: www.aok-projekt-viernull.de

Pressekontakt:

AOK – Die Gesundheitskasse für Niedersachsen |
Carsten Sievers | Pressesprecher Direktion | Hildesheimer Straße 273
| 30519 Hannover | Telefon: (0511) 8701-10123 | Fax: (0511) 285 33
10123 | E-Mail: carsten.sievers@nds.aok.de | www.aok-presse.de

  Nachrichten

media markt s 7 AOK: Die Arbeitswelt 4.0 ist längst da
Erste Ergebnisse des Innovationsprojekts „Gesundheit in der Arbeitswelt 4.0“ elektronik center

elektronik experimentier set MDR: Aus Mitteldeutschland fließt wenig Kindergeld ins Ausland

Leipzig (ots) – Von der aktuellen Debatte um deutsches Kindergeld, das an im Ausland lebende Kinder fließt, sind die mitteldeutschen Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen nur wenig betroffen. Derzeit werden laut Bundesagentur für Arbeit nur etwa 0,4 Prozent des gezahlten Kindergeldes der drei Länder an Kinder ins Ausland überwiesen, berichtet das MDR-Nachrichtenmagazin „Exakt“. Demnach bezogen im Juli in Sachsen die Eltern von knapp 662.000 Kindern Kindergeld, davon lebten rund 2.500 Kinder im Ausland. In Sachsen Anhalt bekamen Eltern von über 350.000 Kindern Kindergeld, davon leben rund 1.300 Kinder im Ausland. In Thüringen erhielten von knapp 342.000 Kindern etwa 1.400 im Ausland Kindergeld

openingsuren media markt k media markt huawei p9 h. timm elektronik gmbh

.

Die mitteldeutschen Länder liegen damit weit unter dem bundesweiten Durchschnitt. Dieser beträgt nach den Juli-Zahlen der Bundesagentur für Arbeit rund 1,8 Prozent und ist damit mehr als viermal so hoch wie der in Mitteldeutschland. In Gesamtdeutschland beziehen demnach aktuell die Eltern von 15,2 Millionen Kindern Kindergeld, 273.150 davon leben im Ausland. Zum Vergleich dazu das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen: Hier wird Kindergeld für rund 3,4 Millionen Kinder ausgezahlt, davon etwa 21.000 im Ausland. Das sind etwas mehr als 0,6 Prozent.

Der Bezug von Kindergeld ist dann legal, wenn jemand in Deutschland einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung nachgeht. Ein illegaler Kindergeldbezug liegt laut Eva Heidbreder, Expertin für EU-Recht an der Uni Magdeburg, dann vor, wenn vorgetäuscht wird, dass zum Beispiel der Lebensmittelpunkt in Deutschland liegt oder vorgetäuscht wird, dass ein ordentliches Arbeitsverhältnis in Deutschland besteht.

Mehr dazu unter mdr.de/investigativ

mediamarkt telefon philips unterhaltungselektronik p-labor elektronik

.

Pressekontakt:

Ansprechpartner: Chefin vom Dienst
Kristina Ehrlich, Tel.: 0341 300 4824, Kristina.Ehrlich@mdr.de

  Nachrichten

elektronik experimentier set MDR: Aus Mitteldeutschland fließt wenig Kindergeld ins Ausland elektronik cloppenburg

gmbh anteile kaufen steuer Leaseweb: Cloud UND dedizierte Server für Gaming

Frankfurt am Main (ots)

- Die Gaming-Branche verlangt nach dedizierten Infrastrukturen
- Anwendungsaufteilung: 90 % in die Cloud, 10 % auf dedizierte
  Infrastrukturen
- Leaseweb nennt Kriterien für die Balance zwischen Cloud und
  dedizierten Servern 

Die Cloud bietet in 90 Prozent aller Fälle die beste Kombination aus Leistung, Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit. Sie ist jedoch für die Anforderungen der Gaming-Branche nicht immer ausreichend, meint Benjamin Schönfeld, Geschäftsführer des Cloud- und Hosting-Anbieters Leaseweb Deutschland GmbH. Daher bietet Leaseweb für die restlichen 10 Prozent mit Spitzenanforderungen an die Performance dedizierte Infrastrukturen an. „Gaming-Anbieter benötigen häufig eine Plattform, die über dedizierte Server und die Cloud hinweg nahtlos skaliert“, sagt der Deutschland-Chef.

Spitzenleistungen aus dedizierten Servern

Leaseweb nennt eine Reihe konkreter Kriterien, wann der Einsatz dedizierter Server sinnvoll sein kann. Dabei steht der Bedarf an maximaler Leistung und maximaler Kapazität im Vordergrund: bei der CPU, beim RAM, beim Netzwerk und beim Speichern. Wenn bei einer Applikation jede Millisekunde zählt, ist die dedizierte Infrastruktur der Cloud überlegen. Wenn die Antwortzeit der CPU absolut vorhersehbar sein muss, gilt dasselbe. Ebenso, wenn eine CPU maximal getaktet werden soll. Erfordert eine Applikation extrem schnelle Reaktionszeiten beinahe überall auf der Welt oder an ganz bestimmten Standorten, die von Cloud-Anbietern nicht oder nicht vollständig abgedeckt werden, könnte eine dedizierte Infrastruktur die bessere Lösung sein. Dies gilt auch bei einer riesigen In-Memory-Datenbank mit einem entsprechend hohen RAM-Bedarf. Nach Einschätzung von Leaseweb sollten Gaming-Anbieter, auf die zwei oder drei dieser Kriterien zutreffen, ihre Infrastrukturentscheidungen einer Prüfung unterziehen unter dem Aspekt der Balance zwischen Cloud und dedizierten Servern.

„Auf jeden Fall lohnt sich die Überlegung bei Cloud-Kosten von deutlich über 10.000 Euro monatlich“, nennt Leaseweb-Chef Benjamin Schönfeld einen pragmatischen Ansatz für den möglichen Wechsel zu einer dedizierten Infrastruktur. Hierfür kann es zwei Gründe geben: Die Anwendung benötigt eine umfangreiche Infrastruktur für eine permanente Dauerbelastung ohne besondere Spitzen oder die Leistungs- und Sicherheitsanforderungen sind außerordentlich hoch.

Hybride Cloud als Lösung

Für viele Anwendungsszenarien in der Gaming-Branche bieten sich hybride Cloud-Lösungen an, bei denen der überwiegende Teil der Applikation in der Cloud und der leistungshungrigste Teil auf dedizierten Servern läuft. Die dafür erforderliche Systemadministration ist zwar höher als bei reinen Cloud-Lösungen, aber dank moderner Tools, Überwachungs- und Wartungssystemen keineswegs so hoch wie häufig angenommen, betont Leaseweb. Das Unternehmen hat eine verstärkte Nachfrage nach hybriden Clouds neben Gaming auch in den Marktsegmenten Software-as-a-Service, MarTech und FinTech ausgemacht. „In diesen Branchen sind viele Firmen mittlerweile zu einer Größe herangewachsen, in der sie ihren Bedarf sehr genau kennen und die höhere Leistungsfähigkeit einer dedizierten Infrastruktur einen größeren Vorteil als die Skalierbarkeit der Cloud darstellt“, sagt Benjamin Schönfeld

gmbh-mantel kaufen gesucht gmbh kaufen berlin Gesellschaftsgründung GmbH

.

Über Leaseweb

Leaseweb als eine der weltweit größten Hosting Brands versorgt 17.500 Kunden weltweit, zu denen sowohl KMUs als auch Großkonzerne gehören, mit Infrastructure as a Service (IaaS)-Hosting Solutions. Zu den Dienstleistungen gehören sog. Public Cloud, Private Cloud, Bare-Metal-Server, CDN (Content Delivery Network), Dedizierte Server, Colocation, Managed Hosting, Application Security und Hybrid Solutions mit Rund-um-die-Uhr-Support.

Mit mehr als 80.000 Servern bietet Leaseweb seit 20 Jahren eine Infrastruktur für unternehmenskritische Websites, Internet-Anwendungen, E-Mail-Server, Sicherheit und Storage-Services. Das Unternehmen betreibt 19 Rechenzentren auf vier Kontinenten, die sich auf ein hochklassiges weltweites Netzwerk mit einer Gesamtkapazität von mehr als 5,5 Tbps stützen können. Leaseweb ist eine Gruppe aus selbstständigen Unternehmen, die unter dem Markennamen Leaseweb agieren. Leaseweb setzt sich zusammen aus Leaseweb Deutschland GmbH, LeaseWeb Nederland B.V., LeaseWeb USA Inc., LeaseWeb Asia Pacific PTE

vendita gmbh wolle kaufen GmbH als gesellschaft kaufen geschäftsanteile einer gmbh kaufen

. LTD. und LeaseWeb CDN B.V..

Weitere Informationen:

Leaseweb Deutschland GmbH, Kleyerstrasse 79 / Tor 13, 60326 Frankfurt
am Main, E-Mail: presse@leaseweb.de, Internet: www.leaseweb.de

PR-Agentur: euromarcom public relations GmbH, Tel.: 0611 / 973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: <a target="_blank" href="http://www.euromarcom

GmbHmantel gmbh firmenmantel kaufen geschäftsanteile einer gmbh kaufen

.de“ class=“uri-ext outbound“>www.euromarcom.de

<a href=http://firma-kaufen-angebot

gmbh kaufen 1 euro Gesellschaftskauf gmbh deckmantel kaufen

.de target=_blank>  Nachrichten

gmbh anteile kaufen steuer Leaseweb: Cloud UND dedizierte Server für Gaming gmbh mantel günstig kaufen

GmbH Kauf AfD-Abgeordneter fordert dauerhafte Kontrolle der Oderbrücke bei KüstrinFranz Wiese: „Wenn die rot-rote Landesregierung weiter untätig bleibt, droht ein Brückeneinsturz auch in Brandenburg!“

}

<img src="https://cache.pressmailing.net/thumbnail/story_big/f4faadbd-8066-457c-945c-9c2656ecdcae/afd-abgeordneter-fordert-dauerhafte-kontrolle-der-oderbruecke-bei-kuestrin-franz-wiese-wenn-die-rot-" alt="Franz Wiese, AfD-Landtagsabgeordneter Kreis Märkisch-Oderland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130777 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei

gmbh kaufen wien Kapitalgesellschaften gmbh kaufen stammkapital

. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag/AfD-Fraktion Brandenburg"“ />

Franz Wiese, AfD-Landtagsabgeordneter Kreis Märkisch-Oderland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130777 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: „obs/AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag/AfD-Fraktion Brandenburg“
<a href="/api/image_info

GmbH Kauf geschäftsanteile einer gmbh kaufen firma kaufen

.htx?id=508786&story_id=4036562″ class=“media-action-info“ data-title=“Bild-Infos“ data-close=“schließen“>
Bild-Infos

Download

Potsdam (ots) – Wie auf den angefügten Fotos zu erkennen ist, wird die für maximal 7,5 Tonnen schwere Fahrzeuge freigegebene Oderbrücke bei Küstrin auch von 40 Tonnen schweren LKW genutzt. Diese umgehen die oft überfüllte und zudem mautpflichtige Autobahnbrücke bei Frankfurt (Oder).

Dazu erklärt der für den Kreis MOL zuständige AfD-Landtagsabgeordnete Franz Wiese:

„Diese Brücke wurde einst von der Bundeswehr als Notbehelf gebaut

gesellschaft kaufen berlin gesellschaft kaufen was ist zu beachten anteile einer gmbh kaufen

. Schon jetzt hätte der deutsche Teil der Brücke gesperrt werden müssen. Nur mit einem Trick kann sie überhaupt noch weiterbetrieben werden: Sie wurde gänzlich der Republik Polen überschrieben, die bei Kontrollen wesentliche geringere Maßstäbe ansetzt als Deutschland. Aber eines ist doch ganz klar: Wenn weiter 40-Tonner über diese Behelfsbrücke donnern, wird sie nicht mehr lange stehen. Während wir heute kopfschüttelnd nach Genua schauen, könnte die nächste Katastrophe direkt vor unserer Haustür stattfinden. Ich fordere die Landesregierung deshalb auf, unverzüglich Maßnahmen zu treffen, damit kein einziger schwerer LKW mehr über diese Brücke fahren kann. Dafür ist es notwendig, die Brücke sofort überwachen zu lassen. SPD-Innenminister Schröter muss sofort handeln – die Sicherheit, Leib und Leben aller Nutzer dieser Brücke stehen hier auf dem Spiel.“

Pressekontakt:

Detlev Frye
Telefon (0331) 966-1880
E-Mail: presse@afd-fraktion

gmbh anteile kaufen steuer GmbH gmbh kaufen was beachten

.brandenburg.de

Zur Nachrichtenzentrale der AfD-Fraktion Brandenburg:
https://www.presseportal.de/nr/130777

Soziale Medien:

Bei Facebook: http://facebook.com/afdfraktion
Im Netz: http://www.afd-fraktion-brandenburg.de
Bei Twitter: https://twitter.com/AfD_FraktionBB
Bei Instagram: https://www.instagram.com/afdfraktionbb/

  Nachrichten

GmbH Kauf AfD-Abgeordneter fordert dauerhafte Kontrolle der Oderbrücke bei Küstrin
Franz Wiese: „Wenn die rot-rote Landesregierung weiter untätig bleibt, droht ein Brückeneinsturz auch in Brandenburg!“ gmbh haus kaufen